Zum Inhalt springen

Aktuell / Current


_de: Dieses Jahr starten wir im Juli in die vierte Runde des FEMINISMEN Festival. Durch Corona war die letzte Edition 2020, außer der formfem Ausstellung im „BLECH“, Raum für Kunst, nur digital möglich. Für dieses Jahr haben wir die alte Stadgärtnerei (am Galgenberg 2) gepachtet und es wird nun, – neben digitalen Angeboten – eine analoge Mini-Version des FEMINISMEN Festivals stattfinden. Wir wagen also ein Hybridmodell, dem es an Vielseitigkeit und Spannung auch dieses Jahr nicht fehlen wird!

FORMFEM KUNSTAUSSTELLUNG:
Außerdem wird es vom 23.07.-08.08.2021 wieder eine künstlerische Ausstellung geben. Die Vernissage der Form.Fem 2021 (@formfem_collab) soll zum Auftakt des Mini-Festivals im @galgenberg2 stattfinden und für 2 Wochen offen für Besucher:innen sein.

MINI-FESTIVAL (ANALOG):
Vom 23.07.-25.07.2021 erwartet euch (mit Vorbehalt) ein analoges live Programm mit begrenzter Besucher:innenzahl und ausgetüfteltem Hygienekonzept in der Alten Stadtgärtnerei (@galgenberg2). Für einen breiteren Zugang möchten wir Vorträge, Performances und Konzerte vor Ort gerne für vorangemeldete Teilnehmer:innen streamen.


_en: This year we start the fourth round of the FEMINISMEN Festival in July. Due to Corona, the last edition 2020 was only possible digitally except for the formfem exhibition at „BLECH“, space for art. For this year, we have leased the old city nursery and there will now be – in addition to digital offerings – an analog mini version of the FEMINISMEN Festival. So we dare a hybrid model, which will not lack versatility and excitement this year!


Exhibition 23.07.-08.08.2021
Thank you for your exciting submissions on the topic of reproduction! The preview of the exhibiting artists will follow soon! The vernissage of Form.Fem 2021 (@formfem_collab) will take place at the start of the mini-festival at @galgenberg2 and will be open to visitors during 2 weeks.

MINI-FESTIVAL (ANALOG):
From 23.07.-25.07.2021 you can expect (with reservations) a live analog program with limited visitors inside and elaborate hygiene concept in the Alte Stadtgärtnerei (@galgenberg2). For a broader access we would like to stream lectures, performances and concerts on site for pre-registered participants.